Über

Hallo Springerle und Nürnberger Eierzucker Freunde, wir laden Euch ein! 

Wir heißen Gisela und Elke 

Seit kurzen haben wir einen Laden namens "ART & DELIKAT" in Nürnberg in der Theresienstr. 7 ,indem wir leckere Springerle backen  und es Euch auch lernen, wenn ihr Spass am backen habt.

Man kann uns aber auch nur einfach beim werkeln zusehen 

und gemütlich einen handgebrühtern Kaffee  trinken und zum schnabulieren gibts auch immer was bei uns .

Seit 4 Jahren habe ich einen Stand auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt  mit Nürnberger Eierzucker das ist aber das  gleiche  wie Springerle oder Änis.

Alter: 61
aus: 90403 Nürnberg
 


Werbung




Blog

Neues aus dem Nürnberger Wirtschaftsrathaus ganz unten links

Außer oben auf der Burg und im Stadtpark findet man ja in Nürnberg eher selten Blumen. Das einzige Rosenbeet bei mir in der Strasse versteckt man hinter den Glascontainern und riesigen grauen Altpapiersammlern. Aber vielleicht sichern die stählernen Tonnen den Rosenbestand. Wenn sie für jedermann sichtbar wären wären sie vielleicht alle schon weg. Meine sind jedenfalls weg. meine mühsam gezüchteten -Akapanthus , die so schöön blau geleuchtet haben , hat jemand abgerissen und mitgenommen. nachdem ich auch schon zwei schön mit Lavendel bepflanzte Blumenkästen vermisst melden musste , überlege ich mir mal eine Webcam zu installieren. Haltet den Dieb !!! Geklaute Blumen machen keinem Freude..

1.8.14 15:11, kommentieren

Werbung


Nürnberger Albrecht Dürer Flughafen

Hallo liebe Springerle Freunde, ab jetzt heißen meine Eierzucker Albrecht Dürer Eierzucker. Jedenfalls tue ich dem guten alten A. D. Damit mehr Ehre an als wenn ich den wunderbaren , aber leider immer an der Pleite schrammenden Nürnberger Flughafen nach ihm benenne. Und außerdem haben meine Albrecht Dürer Plätzchen hundertpro mehr Bezug zum Mittelalter als der Flughafen. Und wenn ich so eine verheerende ,Bilanz aufweisen würde wie der Flughafen dann würde ich mich schämen oder es gäbe mich gar nicht. Der Flughafenchef jedenfalls kam neulich ins Wirtschaftsrathaus mit Chauffeur. Eigentlich müsste er mit der U- Bahn fahren, finde ich. Jawohl mit der U- bahn und dann bei mir kräftig einkaufen damit ich mir auch mal wieder einen Urlaub leisten kann. Und dann flieg ich auch vom Nürnberger Flughafen und wenns nur nach Buxtehude geht...

30.7.14 17:48, kommentieren